Sabine Knappe

Bilder Objekte Rauminstallationen

Sabine Knappe

Studium Bühnenbild an der FH für Kunst und Design in Köln
bei Prof. Rolf Glittenberg

Seit 1985 freie Arbeiten, Einzel- und Gruppenausstellungen.

Lebt und arbeitet in Köln.

Einzelausstellungen (Auswahl)

1988 Schrift- Bilder, Café d´art, Köln

1992 TARRAGONA, HAMLET, THE LONG GOOD-BYE, Simultanhalle, Köln

1995 Wo liegt Panama?, Kölner Kunstverleih

1996 Schrift-Bilder II, FNP, Frankfurt

1998 Versunkene Welten, Galerie Projekt K, Köln

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1985 Yellow, Annosaal/ Stollwerck, Köln

1986 Bilder 1984-86, Pentagon, Köln

1987 Herbstausstellung, Rathaus, Bergisch-Gladbach

1990 Jahresausstellung Gedock, Köln

1990 Blaubarts blaue Kammer, Atelier Schillingstr., Köln

1991 Jahresausstellung Gedok, Köln

1994 FÜNF, Bundesbahn- Ausbesserungswerk, Köln

1995 50 Jahre Frieden, Gedok, Gothaer Kunstforum, Köln

1996 Künstler sehen Kölner Karneval, 5. Karnevals -Kunst -Triennale, Köln

1999 15 Jahre Simultanhalle, Köln

2000 „Jeder Tag hat seine eigene Sprache“, Galerie Smend, Köln

2004 „Wie war in Cölln es doch vordem, mit Heinzelmännchen so bequem.“,
Kölnisches Stadtmuseum

2010 Nauten, Galerie viktoria b, Bonn

2008-2013Kommen Sie nach Hause„, Wanderaustellungen, Köln, Berlin, Kalkutta, Accra u. a.

In zahlreichen privaten Sammlungen, sowie im Kölnischen Stadtmuseum vertreten.